Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie

hg. von Dr. Anton Holzer

 

 

 

Heft 129 | Jg. 33 | Herbst 2013

 

Steffen Siegel (Hg.)

Die selbstbewusste Fotografie

Bildgeschichte der Fototheorie seit den 1960er Jahren

BEITRÄGE

Martina Dobbe: „Photography cannot record abstract ideas” – oder: Können Fotografien bildanalytisch sein?

Steffen Siegel: Der Blick auf das Fenster. Zum bildanalytischen Gestus bei Ugo Mulas und Timm Rautert

Dennis Jelonnek: Selbstbild im Sofortbild. Visuelle Strategien der Polaroid Corporation

Marcel Finke: Aus der Fliegenperspektive. Facetten der Fotografie als theoretisches Objekt

Adrian Sauer: Portfolio: Bilder aus Berechnung

REZENSIONEN

Anton Holzer: Miriam Halwani: Geschichte der Fotogeschichte 1839–1939, Berlin: Reimer Verlag, 2012 (Zur Rezension).

Evelyn Runge: Stefan Moses: Deutschlands Emigranten, Wädenswil, Nimbus Verlag, 2013 (Zur Rezension).

Lucia Halder: Eva Schmidt (Hg.): Lieber Aby Warburg, was tun mit Bildern? Vom Umgang mit fotografischem Material, Heidelberg: Kehrer Verlag, 2012 (Zur Rezension).

Steffen Siegel: Ulrich Pohlmann, Dietmar Siegert (Hg.): Zwischen Biedermeier und Gründerzeit. Deutschland in frühen Photographien 1840–1890 aus der Sammlung Siegert, München:  Schirmer/Mosel, 2012 (Zur Rezension).

FORSCHUNG

Franziska Maria Scheuer: Bilder für den Frieden. Gestaltung und historischer Gebrauch der Autochrome der Sammlung Les Archives de la planète (1908–1931) (Zum Bericht)

Nathalie Patricia Soursos: Fotografie und Diktatur. Eine Untersuchung anhand der Diktatur Ioannis Metaxas’ in Griechenland und Benito Mussolinis in Italien (Zum Bericht)

BÜCHER, KURZ VORGESTELLT

Zu den Beschreibungen

Michael Hering (Hg.): Wols Photograph. Der gerettete Blick, Ostfildern: Hatje Cantz, 2013.

James Crump: Walker Evans. Decade by Decade, Ostfildern: Hatje Cantz, 2012.

Kathrin Yacavone: Benjamin, Barthes and the Singularity of Photography, London: Continuumbooks, 2012.

Stefanie Odenthal (Hg.): Arvid Gutschow. Bedeutend und fast vergessen, Ostfildern: Hatje Cantz, 2013.

Christine Brocks: Bildquellen der Neuzeit, Paderborn: Schöningh Verlag, 2012.

Daniel H. Magilow: The Photography of Crisis. The Photo Essay of Weimar Germany, Philadelphia: Pennsylvania University Press, 2012.

Stiftung Topographie des Terrors (Hg.): Zwischen den Zeilen. Zeitungspresse als NS-Machtinstrument, Berlin: Stiftung Topographie des Terrors, 2013.

Stefanie Loh: Foto-Tagebücher. Performative Aufzeichnung als Strategie, Oberhausen: Athena Verlag, 2012.

Peter Geimer: Derrida ist nicht zu Hause. Begegnungen mit Abwesenden, Hamburg: Philo Fine Arts, 2013.

Monika Faber (Hg.): Rudolf Koppitz – Photogenie 1884–1936, Wien: Brandstätter Verlag, 2013.

Nora Mathys, Walter Leimgruber, Andrea Voellmin (Hg.): Über den Wert der Fotografie. Zu wissenschaftlichen Kriterien für die Bewahrung von Fotosammlungen, Baden: hier + jetzt Verlag, 2013.