Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie

hg. von Dr. Anton Holzer

Heft 97, Jg. 25 (Sept. 2005)

 

 

 

 

Reinhard Matz: Bei Hamm (aus R. Matz: Unsere Landschaften, Köln 1980).

BEITRÄGE

Jörn Glasenapp: "Die Welt ist nicht schön". Zum engagierten Dokumentarismus der 1970er Jahre.

Ulrich Keller: Blut und Silber. Die Inszenierung der Kuba-Invasion von 1898 in der amerikanischen Bildpresse.

Christiane Arndt: Der reproduzierte Tod. Leichenfotografie im 19. Jahrhundert.

Rolf H. Krauss: Vom unbewegten zum bewegten Tableau vivant. Fotografie, Buchillustration, Laterna magica und früher Film.

Angela Matyssek: Fotografieren ist Sehen. Kunsthistorische Forschung und Bildpraxis bei Richard Hamann und Foto Marburg.