Deutsch
English

Ja, ich möchte informiert werden, wenn ein neues Fotogeschichte-Heft erscheint!

Ihr Name:

Email:

Heft 105, Jg. 27 (Herbst 2007)

Glänzende Geschäfte. Fotografie und Geld

 
 

 

  
George Hurrell: Joan Crawford, publicity shot für die MGM-Produktion Letty Lynton, 1932

ZUM HEFT

 "Der Dollar ist der Vater, der Sohn
und der Heilige Geist"
(Wladimir Majakowski, 1926)

In den 1980er Jahren begann der Boom der Fotografie am Kunstmarkt. Sammler waren bereit, immer höhere Summen für Fotos zu bezahlen. Auktionshäuser machten und machen mit Fotografien glänzende Geschäfte. Im Februar 2006 wechselte Edward Steichens Aufnahme "Weiher im Mondlicht" aus dem Jahr 1904 für 2,9 Millionen Dollar den Besitzer, im Februar 2007 wurden für Andreas Gurskys Bild "99 cent" 3,35 Millionen Dollar bezahlt – der höchste Preis, den jemals ein Foto am Kunstmarkt erzielt hat.

Die Kommerzialisierung der Fotografie hat eine lange Vorgeschichte. Bereits wenige Jahre nach ihrer Erfindung 1839 begann der Handel mit Fotos. Seither traten in der Arena des Fotomarktes immer neue Akteure auf: Fotografen und Kunsthändler, Verlage und Bildagenturen, Galerien, Sammler und Auktionshäuser.

Das Themenheft der Zeitschrift FOTOGESCHICHTE blickt hinter die Kulissen des Geschäfts mit Fotografie. Es fragt danach, wann und wie Fotos zu Waren wurden, wer daran verdient(e) und wie die Ökonomie der Bilder funktioniert.

[Zum Editorial]

Rezension: Alexander Cammann in: TAZ

Beiträge

Daniel Schwartz: Wir sind das Geld. Mit einem Beitrag von Hugo Loetscher.

Matthias Bruhn: Tarife für das Sichtbare. Eine kurze Geschichte der Fotoagenturen.

Tom Holert: Money Shots. Glamour, Ökonomie, Sexualität und Fotografie, ca. 1956.

Bernd Stiegler: "Die eigentliche Realität ist in die Funktionale gerutscht". Kapitalismuskritik und Fototheorie.

Uwe Jonas, Peter Kees, Hans Winkler: Wir machen mehr aus Ihrem Geld!

Jens Schröter: Banknoten der Natur. Überlegungen zum Verhältnis von Fotografie und Geld: Marx, Holmes, Benjamin, Sekula.

Jori Finkel: Seltenheit und Exklusivität. Über niedrige Auflagen, große Formate und astronomische Preise am Kunstmarkt Fotografie.

 

Hefte ab 126 |

Siehe auch: Themen- und Stichwortsuche | Bestellung | Alle Einzelbeiträge aus dem Archiv als pdf bestellbar

142

Business mit Bildern

Geschichte und Gegenwart der Fotoagenturen

Anton Holzer (Hg.)

bestellen

141

Fotografie in Afrika

Lorena Rizzo, Jürg SChneider (Hg.)

bestellen

140

Psychologie und Fotografie

David Keller, Steffen Siegel (Hg.)

bestellen

139

Nordische Fotografie

Jörn Glasenapp (Hg.)

bestellen

138

Fotografie und Medizin

Von der Glasplatte zur Simulation

Anna Lammers (Hg.)

bestellen

137

Die Wilde Vielfalt

Zur deutschen Fotoszene der 1970er und 80er Jahre

Gisela Parak (Hg.)

bestellen

136

Fotografie in Russland und der Sowjetunion

Isabelle de Keghel, Andreas Renner (Hg.)

bestellen

135

Fotografie in Wien

bestellen

134


Kriegsfotografinnen

Marion Beckers, Elisabeth Moortgat (Hg.)

bestellen

133

Abstrakte Fotografie

Kathrin Schönegg, Bernd Stiegler (Hg.)

bestellen

132

Architektur Und Fotografie

Margareth Otti (Hg.)

bestellen

131

Fotografie und städtischer Wandel

Cécile Cuny, Alexa Färber, Ulrich Hägele (Hg.)

bestellen

130

Der Weltkrieg der Bilder

Fotoreportage und Kriegspropaganda in der illustrierten Presse 1914-1918

bestellen

129

Die selbstbewusste Fotografie

Bildgeschichte der Fototheorie seit den 1960er Jahren

Steffen Siegel (Hg.)

Heft 129, Herbst 2013

bestellen

128

Fotografische Entdeckungen

Heft 128, Sommer 2013

bestellen

127

Fotografie im Klassenkampf

Arbeiterfotografie in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Wolfgang Hesse (Hg.)

Heft 127, Frühjahr 2013

bestellen

126

Susan Sontag und die Fotografie

Jörn Glasenapp und Claudia Lillge (Hg.)

Heft 126, Winter 2012

vergriffen

Rezensionen:

Petra Löffler: Michael Neumann: Eine Literaturgeschichte der Photographie, Dresden, Thelem, 2006.

Kelley Wilder: Andreas Krase, Agnes Matthias (Hg.): Wahr-Zeichen. Fotografie und Wissenschaft, 2 Kataloge zu den gleichnamigen Ausstellungen in den Technischen Sammlungen Dresden, Museen der Stadt Dresden und in der Altana Galerie Dresden 2006.

Anton Holzer: Martin Parr, Gerry Badger: The Photobook: A History, Volume 2, London: Phaidon, 2006. [Zur Rezension]

Ulrike Matzer: Gabriele Hofer: Fokussiert. Frühe Fotografien aus dem Nordico, Museum der Stadt Linz. Die Sammlung Pachinger, Linz: Nordico, Museum der Stadt Linz, 2007.

Jürg Schneider: Fotomuseum Winterthur, Urs Stahel (Hg.): David Goldblatt. Südafrikanische Fotografien 1952-2006, Basel, Christoph Merian Verlag, 2007.

Ute Wrocklage: Fotoarchiv Buchenwald online (Projektbearbeitung: Holm Kirsten) - www.buchenwald.de/fotoarchiv

Forschung:

Anja Nadine Werner: Zwischen Selbstbefragung und Kommerzialisierung, Selbstbildnisse angewandt arbeitender Fotografen (Arbeitstitel), Dissertation. [Zum Bericht]

Franziska Schmidt: Erna Lendvai-Dircksen. Leben und Werk (Arbeitstitel), Dissertation. [Zum Bericht]

Simone Förster: Titel: Arthur Kösters Fotografien der Bauten von Erich Mendelsohn. Studien zur Architekturfotografie der 1920er Jahre, Dissertation. [Zum Bericht]