Deutsch
English

Ja, ich möchte informiert werden, wenn ein neues Fotogeschichte-Heft erscheint!

Ihr Name:

Email:

Heft 94, Jg. 24 (Dez. 2004)

 

 

 

Ludwig Look: Gefälschtes Datum, fotografiert mit besonders präparierter Platte und Lichtfiltern (oben) und mit gewöhnlicher Platte (unten), um 1910

Um die Wende zum 20. Jahrhundert häuften sich Versuchsanordnungen mit dem Anliegen, die Beweiskraft des fotografischen Bildes auszuloten. Dieses Heft stellt einige ihrer Protagonisten vor. Zu Wort kommen Positivisten ebenso wie Skeptiker. Franziska Brons schreibt über die frühen fotografischen Versuche der Gerichtsgutachter, Lars Blunck über die so genannte 'Multifotografie'. Diese 'simultanen' Porträts, die eine Person zugleich von mehreren Seiten zeigen, begeisterten das Publikum. Und sie forderten die häufig beschworene, positivistisch verklärte Beweiskraft der Fotografie heraus. Die weiteren Beiträge entfernen sich zeitlich von der Jahrhundertwende. Aber ihre Fragerichtungen sind ähnlich: Was bewahrt die Fotografie von der Wirklichkeit, was verwirft sie"

[Zum Editorial]

BEITRÄGE

Lars Blunck: Chimären im Spiegel. Anmerkungen zur so genannten Multifotografie.

Franziska Brons: Sachverständige Fotografie. Der Mikrokosmos vor Gericht.

Nina Klingler: "24 Stunden aus dem Leben einer Moskauer Arbeiterfamilie". Eine Fotoreportage als historische Quelle.

Agnes Matthias: Die Fotografie, der Krieg und das Feuilleton. Künstlerische und journalistische Positionen im Widerstreit.

Manuela Fellner-Feldhaus, Elke Krasny: Welt-Bilder im Entwurf. Die Fotografie am Schauplatz Wiener Weltausstellung 1873.

Diethart Kerbs: Kalte Zeit. Über die zweite Lebenshälfte (1933 – 1979) des Berliner Pressefotografen Willy Römer.

 

Hefte ab 126 |

Siehe auch: Themen- und Stichwortsuche | Bestellung | Alle Einzelbeiträge aus dem Archiv als pdf bestellbar

146

Grenzüberschreitungen

Mode und Fotografie

Annette Geiger (Hg.)

bestellen

145

Schreiben über Fotografie

Steffen Siegel, Bernd Stiegler (Hg.)

bestellen

144

Belichtete Vergangenheit

Archäologie und Fotografie

Babett Forster (Hg.)

bestellen

143

Faszination und Abscheu

Aktfotografie zwischen Ideal und Wirklichkeit

Birgit Hammers (Hg.)

bestellen

142

Business mit Bildern

Geschichte und Gegenwart der Fotoagenturen

Anton Holzer (Hg.)

bestellen

141

Fotografie in Afrika

Lorena Rizzo, Jürg SChneider (Hg.)

bestellen

140

Psychologie und Fotografie

David Keller, Steffen Siegel (Hg.)

bestellen

139

Nordische Fotografie

Jörn Glasenapp (Hg.)

bestellen

138

Fotografie und Medizin

Von der Glasplatte zur Simulation

Anna Lammers (Hg.)

bestellen

137

Die Wilde Vielfalt

Zur deutschen Fotoszene der 1970er und 80er Jahre

Gisela Parak (Hg.)

bestellen

136

Fotografie in Russland und der Sowjetunion

Isabelle de Keghel, Andreas Renner (Hg.)

bestellen

135

Fotografie in Wien

bestellen

134


Kriegsfotografinnen

Marion Beckers, Elisabeth Moortgat (Hg.)

bestellen

133

Abstrakte Fotografie

Kathrin Schönegg, Bernd Stiegler (Hg.)

bestellen

132

Architektur Und Fotografie

Margareth Otti (Hg.)

bestellen

131

Fotografie und städtischer Wandel

Cécile Cuny, Alexa Färber, Ulrich Hägele (Hg.)

bestellen

130

Der Weltkrieg der Bilder

Fotoreportage und Kriegspropaganda in der illustrierten Presse 1914-1918

bestellen

129

Die selbstbewusste Fotografie

Bildgeschichte der Fototheorie seit den 1960er Jahren

Steffen Siegel (Hg.)

Heft 129, Herbst 2013

bestellen

128

Fotografische Entdeckungen

Heft 128, Sommer 2013

bestellen

127

Fotografie im Klassenkampf

Arbeiterfotografie in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Wolfgang Hesse (Hg.)

Heft 127, Frühjahr 2013

bestellen

126

Susan Sontag und die Fotografie

Jörn Glasenapp und Claudia Lillge (Hg.)

Heft 126, Winter 2012

vergriffen

REZENSIONEN

Jörn Glasenapp: Christoph Ribbat: Blickkontakt. Zur Beziehungsgeschichte amerikanischer Literatur und Fotografie (1945 – 2000), München 2003.

Anton Holzer: Geoffrey Batchen: Forget me not. Photography & Rememberance, New York 2004.

Monika Schwärzler: Stefanie Diekmann: Mythologien der Fotografie. Abriß zur Diskursgeschichte eines Mediums, München 2003.

Timm Starl: Ilsen About, Clément Chéroux: Fotografie und Geschichte. Vortrag an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Leipzig 2004.

Forschung

Karoline Riener: Der Fotobestand Walter und Elisabeth von Oettingens aus dem Russisch-Japanischen Krieg 1904/05 und dem Ersten Weltkrieg 1914/18 im Universitätsarchiv Düsseldorf. [Zum Bericht]

Tuya Roth: Hans Schafgans. Architekturfotografie zwischen 1948 und 1969. [Zum Bericht]

Katja Schumann: Nicola Perscheid (1864 – 1930). Forschungen zu einem Berufsphotographen im Kontext der Kunstphotographie um 1900.