Deutsch
English

Ja, ich möchte informiert werden, wenn ein neues Fotogeschichte-Heft erscheint!

Ihr Name:

Email:

Heft 89, Jg. 23 (September 2003)

Fotografie und Dämmerung

 

 

 

 

Edward Steichen: "Flatiron Building, Evening", 1904, Gummidruck von 1960.

Wenn der Übergang zwischen Tag und Nacht festgehalten wird, scheinen sich die Aufnahmen dem Dokumentarischen zu entziehen. Die Fotografie des Sonnenunterganges spricht oft die Sprache des Gleichnisses. Sie meint im unscharfen Bild der Dämmerung ein anderes, klareres Bild zu erkennen. Die Fotografie und die Dämmerung: beide halten sie einen Übergang fest, etwas, das im Begriff ist, zu vergehen. Sie verweisen auf das verborgene, das latente Bild, das für einen Augenblick hervortritt. Während aber die Dämmerung dem Tag oder der Nacht weicht, bleibt das fotografische Bild fixiert. [Zum Editorial]

BEITRÄGE

Rolf Sachsse: Kunstfotografisches Zwielicht. Eine kleine Geschichte der Dämmerungsfotografie

Ulrike Schneider: "Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt ..." Der Sonnenuntergang als fotografisches Motiv

Ursula Haberkorn: Dämmerung im Osten. Boris Michajlovs Ansichten der postsowjetischen Gesellschaft

Monika Schwärzler: Wach- und Dämmerzustände der Kamera. Anmerkungen zu einer Geschichte fotografischer Fehlleistungen

 

Hefte ab 126 |

Siehe auch: Themen- und Stichwortsuche | Bestellung | Alle Einzelbeiträge aus dem Archiv als pdf bestellbar

142

Business mit Bildern

Geschichte und Gegenwart der Fotoagenturen

Anton Holzer (Hg.)

bestellen

141

Fotografie in Afrika

Lorena Rizzo, Jürg SChneider (Hg.)

bestellen

140

Psychologie und Fotografie

David Keller, Steffen Siegel (Hg.)

bestellen

139

Nordische Fotografie

Jörn Glasenapp (Hg.)

bestellen

138

Fotografie und Medizin

Von der Glasplatte zur Simulation

Anna Lammers (Hg.)

bestellen

137

Die Wilde Vielfalt

Zur deutschen Fotoszene der 1970er und 80er Jahre

Gisela Parak (Hg.)

bestellen

136

Fotografie in Russland und der Sowjetunion

Isabelle de Keghel, Andreas Renner (Hg.)

bestellen

135

Fotografie in Wien

bestellen

134


Kriegsfotografinnen

Marion Beckers, Elisabeth Moortgat (Hg.)

bestellen

133

Abstrakte Fotografie

Kathrin Schönegg, Bernd Stiegler (Hg.)

bestellen

132

Architektur Und Fotografie

Margareth Otti (Hg.)

bestellen

131

Fotografie und städtischer Wandel

Cécile Cuny, Alexa Färber, Ulrich Hägele (Hg.)

bestellen

130

Der Weltkrieg der Bilder

Fotoreportage und Kriegspropaganda in der illustrierten Presse 1914-1918

bestellen

129

Die selbstbewusste Fotografie

Bildgeschichte der Fototheorie seit den 1960er Jahren

Steffen Siegel (Hg.)

Heft 129, Herbst 2013

bestellen

128

Fotografische Entdeckungen

Heft 128, Sommer 2013

bestellen

127

Fotografie im Klassenkampf

Arbeiterfotografie in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Wolfgang Hesse (Hg.)

Heft 127, Frühjahr 2013

bestellen

126

Susan Sontag und die Fotografie

Jörn Glasenapp und Claudia Lillge (Hg.)

Heft 126, Winter 2012

vergriffen

REZENSIONEN

Leo A. Lensing: Bernd Stiegler: Philologie des Auges. Die photographische Entdeckung der Welt im 19. Jahrhundert, München 2001. [Zur Rezension]

Anton Holzer: Carsten Grabenhorst: Voigtländer & Sohn. Die Firmengeschichte von 1756 bis 1914, Braunschweig 2002.

Stefanie Diekmann: Herta Wolf (Hrsg.): Paradigma Fotografie. Fotokritik am Ende des fotografischen Zeitalters. Mit Texten von Roland Barthes, Benjamin H.D. Buchloh, Jonathan Crary, Douglas Crimp, Hubert Damisch, Hal Foster, Wolfgang Hagen, Margaret Iversen, Friedrich Kittler, Sarah Kofman, Rosalind Krauss, Peter Lunenfeld, Christopher Philips, Alan Sekula, Joel Snyder, Abigail Solomon-Godeau, John Tagg und Herta Wolf, Frankfurt am Main 2002. [Zur Rezension]

Timm Starl: Gabriele Lohmann: Elisabeth Hase. Fotografien 1928-1943, Göttingen 2003.

Bernd Boll: Klaus-Michael Mallmann/Volker Rieß/Wolfram Pyta (Hrsg.) Deutscher Osten 1939–1945. Der Weltanschauungskrieg in Photos und Texten Darmstadt 2003; Horst-Pierre Bothien (Hrsg.): Adolf Hitler am "Deutschen Rhein" NS-Prominenz aus der Sicht eines Hobbyfotografen. Katalog zur Ausstellung des Stadtmuseums Bonn, Essen 2003.

Cornelia Brink: Ulrich Baer: Spectral Evidence. The Photography of Trauma. Cambridge/Mass., London 2002.

Miriam Yegane Arani: Beutestücke. Kriegsgefangene in der deutschen und sowjetischen Fotografie 1941-1945, hrsg. von Margot Blank. Mit Texten von Peter Jahn und Christoph Hammann, Berlin 2003.

Anton Holzer: Allan Sekula: Performance under working conditions, hrsg. von Sabine Breitwieser, Generali Foundation (Wien), Ostfildern-Ruit 2003.

Marie Röbl: Emanuel Raab: Nachtland. Mit einem Text von Peter Weiermair, Heidelberg 2003.

Andrea Rudorff: Fotografie als historische Quelle. Bericht über die Tagung "Fotos als historische Quelle zu den deutsch-polnischen Beziehungen 1939 - 1945", 17.-18. Mai 2003 in Berlin