Deutsch
English

Ja, ich möchte informiert werden, wenn ein neues Fotogeschichte-Heft erscheint!

Ihr Name:

Email:

Lee Miller: Die Fotografin Margaret Bourke-White vor einem B-17-Bomber, England 1942 (Ausschnitt)

 

Heft 134 | Jg. 34 | Winter 2014

 


Kriegsfotografinnen

hg. von Marion Beckers und Elisabeth Moortgat

ZUM HEFT

Bereits im Ersten Weltkrieg haben Frauen als Journalistinnen, Krankenschwestern oder Studiofotografinnen die Front und das Hinterland mit der Kamera dokumentiert. Im Spanischen Bürgerkrieg stieg die Zahl fotografierender Frauen deutlich an und im Zweiten Weltkrieg waren viele Fotografinnen an der Seite kämpfender Soldaten unterwegs.

Nicht selten schlug den fotografierenden Frauen nach ihrer Rückkehr ins zivile Leben Misstrauen und Verachtung entgegen. Ihre Erfahrungen und Bilder wurden in der Fotogeschichtsschreibung lange Zeit wenig beachtet. In diesem Themenheft werden ausgewählte Kriegsfotografinnen und ihre Arbeiten in den Jahren zwischen 1916 und 1944 vorgestellt.

BEITRÄGE

Hilary Roberts: Der weibliche Blick: Britinnen fotografieren im Ersten Weltkrieg

Elisabeth Klaus:  »Alles ist klingend, romantisch, ästhetisch«. Die Kriegsberichterstatterin und Fotografin Alice Schalek

Duncan Forbes: Britische Spanienhilfe. Vera Elkan im Spanischen Bürgerkrieg

Margot Blank: Sowjetische Fotokorrespondentinnen 1941–1945. Natalja Bode und Olga Lander im Großen Vaterländischen Krieg

Kim Sichel: Germaine Krull. Fotografien im Auftrag der Freien Französischen Streitkräfte 1942–1944

Agnes Matthias: »La Bataille d’Alsace«. Anmerkungen zur Publikation von Roger Vailland und Germaine Krull

Elisabeth Bronfen: Abenteuerlust und Glamour. Lee Miller, Margaret Bourke-White und Martha Gellhorn 

Zuletzt erschienen:

Hefte ab 126 |

Siehe auch: Themen- und Stichwortsuche | Bestellung | Alle Einzelbeiträge aus dem Archiv als pdf bestellbar

142

Business mit Bildern

Geschichte und Gegenwart der Fotoagenturen

Anton Holzer (Hg.)

bestellen

141

Fotografie in Afrika

Lorena Rizzo, Jürg SChneider (Hg.)

bestellen

140

Psychologie und Fotografie

David Keller, Steffen Siegel (Hg.)

bestellen

139

Nordische Fotografie

Jörn Glasenapp (Hg.)

bestellen

138

Fotografie und Medizin

Von der Glasplatte zur Simulation

Anna Lammers (Hg.)

bestellen

137

Die Wilde Vielfalt

Zur deutschen Fotoszene der 1970er und 80er Jahre

Gisela Parak (Hg.)

bestellen

136

Fotografie in Russland und der Sowjetunion

Isabelle de Keghel, Andreas Renner (Hg.)

bestellen

135

Fotografie in Wien

bestellen

134


Kriegsfotografinnen

Marion Beckers, Elisabeth Moortgat (Hg.)

bestellen

133

Abstrakte Fotografie

Kathrin Schönegg, Bernd Stiegler (Hg.)

bestellen

132

Architektur Und Fotografie

Margareth Otti (Hg.)

bestellen

131

Fotografie und städtischer Wandel

Cécile Cuny, Alexa Färber, Ulrich Hägele (Hg.)

bestellen

130

Der Weltkrieg der Bilder

Fotoreportage und Kriegspropaganda in der illustrierten Presse 1914-1918

bestellen

129

Die selbstbewusste Fotografie

Bildgeschichte der Fototheorie seit den 1960er Jahren

Steffen Siegel (Hg.)

Heft 129, Herbst 2013

bestellen

128

Fotografische Entdeckungen

Heft 128, Sommer 2013

bestellen

127

Fotografie im Klassenkampf

Arbeiterfotografie in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Wolfgang Hesse (Hg.)

Heft 127, Frühjahr 2013

bestellen

126

Susan Sontag und die Fotografie

Jörn Glasenapp und Claudia Lillge (Hg.)

Heft 126, Winter 2012

vergriffen

REZENSIONEN

Evelyn Runge: Janos Frecot, Gabriele Kostas: Gisèle Freund. Fotografische Szenen und Porträts. Nicolai Verlag 2014 (Zur Rezension).

Anton Holzer: Ulrich Pohlmann, Andreas Landshoff (Hg.): Hermann Landshoff. Porträt, Mode, Architektur 1930–1970, München: Schirmer & Mosel, 2013 (Zur Rezension).

Agneta Jilek: Ingo Taubhorn, Brigitte Woischnik, Brigitte (Hg.): Ute und Werner Mahler. Werkschau. Hamburg: Kehrer Verlag, 2014 (Zur Rezension).

 

 

FORSCHUNG

Christine Bartlitz: Visual History. Online-Nachschlagewerk für die historische Bildforschung: www.visual-history.de (Zum Bericht)

 

 

BÜCHER, KURZ VORGESTELLT

Zu den Beschreibungen

David Campany: Walker Evans: The magazine work, Göttingen: Steidl, 2014.

Alessandra Mauro (Hg.): Photoshow. Landmark Exhibitions that defined the History of Photography, London: Thames & Hudson, 2014.

Steffen Siegel (Hg.) Neues Licht. Daguerre, Talbot und die Veröffentlichung der Fotografie im Jahr 1839, Paderborn: Wilhelm Fink Verlag, 2014.

Simon Weber-Unger (Hg.): Naturselbstdrucke. Dem Originale identisch gleich, Wien: Album Verlag, 2014.

DVD: Das Jahrhundert des Cartier-Bresson. Ein Film von Pierre Assouline, Arte France, Fondation Henri Cartier Bresson, Arte Edition/Absolut Medien, 2014.

Monika Faber, Magdalena Vukovic (Hg.): Tanz der Hände. Tilly Losch und Hedy Pfundmayr in Fotografien 1920–1935, Wien: new academic press, 2014.

Peter Baum: En face. Künstler und Ambiente. Photographien aus 60 Jahren, Wien: Böhlau 2014.

Agnes Husslein-Arco, Matthias Boeckl, Harald Krejci (Hg.): Hagenbund. Ein europäisches Netzwerk der Moderne, München: Hirmer Verlag, 2014.

Michael Hagner, Bernd Stiegler, Felix Thürlemann (Hg.): Charles Nègre. Selbstporträt im Hexenspiegel, Paderborn: Wilhelm Fink Verlag, 2014.

Boris Friedewald: Meisterinnen des Lichts. Große Fotografinnen aus zwei Jahrhunderten. München, London, New York: Prestel, 2014.

Sabine Schulze, Leonie Beiersdorf, Dennis Conrad (Hg.): Krieg und Propaganda 14/18, München: Hirmer Verlag 2014.

Ulrich Hägele: Walter Kleinfeldt. Fotos von der Front. Photos du front 1915–1918, Münster, New York: Waxmann Verlag, 2014.

Jutta v. Zitzewitz: Die Stadt, der Highway und die Kamera. Fotografie und Urbanisierung in New York zwischen 1945 und 1965, Berlin: Deutscher Kunstverlag 2014.

Tim Tolsdorff: Von der Stern-Schnuppe zum Fix-Stern. Zwei deutsche Illustrierte und ihre gemeinsame Geschichte vor und nach 1945, Köln: Herbert von Halem Verlag, 2014.

Erich Lessing: Anderswo, hg. von Thomas Reche, Wädenswil: Nimbus Verlag, 2014.

Adrian-Silvan Ionescu (Hg.): Szathmári. Pioneerring photographer and his contemporaries, Bukarest: Oscar Print, 2014.