Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie

hg. von Dr. Anton Holzer

Katrin Bomhoff

Pressefotografie von Otto und Georg HAECKEL

Erschienen in: Fotogeschichte 132, 2014

Die Sammlung Haeckel bei ullstein bild www.haeckel-foto.de ist die weltweit umfassendste Vintage-Sammlung der Berliner Bildjournalisten Otto und Georg Haeckel (1872–1945 und 1873–1942). Im Rahmen des Haeckel-Projekts bei ullstein bild wurden deshalb nicht nur umfangreiche Recherchen zu den Bildinhalten vorgenommen, sondern auch die Kontaktabzüge des Bestandes digitalisiert. Auf diese Weise entstand ein Konvolut von über 10.000 Bilddateien, das die thematische Spannbreite der Fotografie der Sammlung Haeckel widerspiegelt: Stadt- und Landschaftsansichten, politisches Zeitgeschehen, Alltagsleben, Architektur-, Sport- und Portraitfotografie. Das Logo Haeckels damaliger Pressebildagentur – Photographien aus aller Welt – beschreibt die Besonderheit des Bestandes. Der Fokus liegt auf Bildmotiven aus verschiedenen Kontinenten: Europa mit Schwerpunkt Deutschland und Berlin, Afrika, Asien und Amerika. Darüber hinaus arbeiteten die beiden Brüder während des Ersten Weltkriegs als Kriegsfotografen und dokumentierten die Novemberrevolution.

In ihrer Eigenschaft als selbstständige Pressefotografen waren Otto und Georg Haeckel in Berlin ab ca. 1905 Teil einer äußerst lebendigen und vielseitigen Presselandschaft. Ihre Fotografien wurden vielfach publiziert, nicht zuletzt in den Zeitungen und Zeitschriften des Ullstein Verlags, zu denen unter anderen die Berliner IllustrirteZeitung gehörte.

Die Haeckel Website http://www.haeckel-foto.de/ präsentiert die beiden Fotografen und ihr Werk sowie das Haeckel-Projekt bei ullstein bild. Das Ausstellungsvorhaben umfasst die wissenschaftliche Erschließung des Haeckel-Gesamtbestandes. Daher freuen wir uns über zeitgenössische Dokumente zu Otto und Georg Haeckel oder andere wichtige Hinweise zu den beiden Brüdern und ihrer Fotografie. Informationen oder Dokumentationsmaterial bitte an:

Dr. Katrin Bomhoff

Haeckel Projekt / ullstein bild

Axel Springer Syndication GmbH

Schützenstr. 15-17

10117 Berlin

Telefon: +49 30 2591-73164

Telefax +49 30 2591-73896

http://www.haeckel-foto.de/

Letzte Ausgaben

 

Hefte ab 150 | Siehe auch: Themen- und Stichwortsuche | Hefte und Einzelbeiträge aus dem Archiv auch als PDF bestellbar.

162

Den Blick erwidern

Fotografie und Kolonialismus

Sophie Junge (Hg.)

Heft 162 | Jg. 41 | Winter 2021

 
161

Norm und Form

Fotoalben im 19. Jahrhundert

Bernd Stiegler, Kathrin Yacavone

Heft 161 | Jg. 41 | Herbst 2021

 
160

Keepsake / Souvenir

Reisen, Wanderungen, Fotografien 1841 bis 1870

Herta Wolf, Clara Bolin (Hg.)

Heft 160 | Jg. 41 | Sommer 2021

 
159

Weiterblättern!

Neue Perspektiven der Fotobuchforschung

Anja Schürmann, Steffen Siegel (Hg.)

Heft 159 | Jg. 41 | Frühjahr 2021

 
158

Die Zukunft der Fotografie

Anton Holzer (Hg.)

Heft 158 | Jg. 40 | Winter 2020 

 
157

Fotogeschichte schreiben. 40 Jahre Zeitschrift Fotogeschichte

Anton Holzer (Hg.)

Heft 157 | Jg. 40 | Herbst 2020 

 
156

Aquatische Bilder. Die Fotografie und das Meer

Franziska Brons (Hg.)

Heft 156 | Jg. 40 | Sommer 2020 

 
155

Wozu Gender? Geschlechtertheoretische Ansätze in der Fotografie

Katharina Steidl (Hg.)

Heft 155 | Jg. 40 | Frühjahr 2020

 
154

Protestfotografie

Susanne Regener, Dorna Safaian, Simon Teune (Hg.

Heft 154 | Jg. 39 | Winter 2019

 
153

Fotografie und Text um 1900

Philipp Ramer, Christine Weder (Hg.)

Heft 153 | Jg. 39 | Herbst 2019

 
152

Fotografie und Design

Linus Rapp,  Steffen Siegel (Hg.)

Heft 152 | Jg. 39 | Sommer 2019

 
151

Nomadic Camera

Fotografie, Exil und Migration

Burcu Dogramaci, Helene Roth (Hg.)

Heft 151 | Jg. 39 | Frühjahr 2019

 
150

Polytechnisches Wissen

Fotografische Handbücher 1939 bis 1918

Herta Wolf (Hg.)

Heft 150 | Jg. 38 | Winter 2018